Auf Einladung des r4-INTRA-Teams und des BMBF fand am 17. Oktober ein Clusterworkshop für alle Sekundärrohstoff-Verbundprojekte der Fördermaßnahme in Clausthal-Zellerfeld statt. Aus dem VAFLOW-Verbund nahmen die TU Freiberg und Fraunhofer UMSICHT teil. Neben einer kurzen Vorstellung der Projektergebnisse wurden Ideen zur Überwindung möglicher Hemmnisse in den jeweiligen Projekten unter den Teilnehmern ausgetauscht. In guter und konstruktiver Workshop-Atmosphäre konnte weiterhin zukünftiger Forschungsbedarf auch über Projektgrenzen hinweg im größeren Kontext diskutiert werden.